LV | EN | RU | DE




Das Landgut Alt-Mocken befindet sich im Gebeit des jetzigen Bezirks Tukuma in Tumes Gemeinde. Im Jahre 1460 wird das Landgut das Besitz des Livlandischen Ordens und wird mit dem Namen Mowken Hof benannt. Im Jahre 1536 werden dem Philipp von der Brüggen zwei Bauerhöfe übereignet. Das Landgut Alt-Mocken wird im Jahre 1544 erwähnt.

Im 16. und 17. Jahrhundert war Alt-Mocken das Besitz des Herzogs, es gehörte zu dem Verwaltung Ozolmuižas und war als Pfand gegeben.

Im Jahre 1753 leihte das Landgut der Landrat von Stadt Piltene Eberhard Christopher von Medem aus. In dieser Zeit wurde ein neues Wohnhaus gebaut, das mehr als 400 Taler des Albertstaates gekostet hat.

Im Jahre 1785 erbte das Landgut die Familie fon der Brüggen, aber von 1838 bis 1924 gehörte das Besitz der Familie von Oelsen.

Immer noch fehlt es an die Information, wer der Architekt war. Es wird vermutet, dass das Haus der Herren der Architekt Severin Jensen in der Mitte des 18. Jahrhunderts projektiert hat. Seinerseits die Wirtschaftsgebäude – Pferdestalle – wurden in der Maniere des deutschen Architekten Theodor Zeiler eingerichtet.

Im Jahre 1920 wurde das Landgut verstaatlicht. Dessen Zentrum blieb bis 1939 im Besitz der Familie von Oelsen. Nach der Auswanderung der Barone hat die Selbstverwaltung die Möglichkeit erwägen, im Schloß die Schule einzulegen. Das wurde nicht realisiert, weil der Krieg seinen Anfang nahm.

Im Jahre 1941 wurde im Zentrum des Landgutes ein deutscher Konzentrationslager eingerichtet, der später als ein Arbeitslager umgestaltet wurde. Das Schloß wurde im Jahre 1944 zertrümmert, als die sowjetischen Truppenteile auf kurze Zeit die Stadt Tukums eingenommen haben.

Bis heutzutage haben sich die Ruinen des Hauses der Herren und ein Paar Wirtschaftsgebäude gut erhalten. Schon mehrere Jahren wird der Park des Landgutes Alt-Mocken gepflegt, in dem man verschiedene exotische Bäume und Sträucher betrachten kann.

Partner Adresse Kontaktieren Sie uns
Tumes pagasts

Latvijas piļu un muižu asociācija
Vecmoku pils


Tumes pagasts
Tukuma rajons, LV-3126
Latvija

Mob: 00 371 29 210 280

Kontaktperson: Agris Šipkovs

karte

Bitte, benutzten Sie die unterstehende Form für die Kontaktaufnahme mit uns über Ihre Ideen, Vorschäge und Fragen!


© 2007 Vecmoku schloss